VTT Zentrum für für nukleare Sicherheit Espoo/Finnland | Isotope Technologies Dresden GmbH

Das finnische Forschungsinstitut VTT, die größte Organisation für Auftragsforschung in Nordeuropa, verfügt über ein neues Forschungszentrum zur Untersuchung radioaktiven Materials. Für die anspruchsvolle Konzeption der Heißen Zellen erhielt VTT Unterstützung von der Firma Isotope Technologies Dresden. Über diese erfolgreiche Zusammenarbeit ist ein Imagefilm entstanden. Der Film eröffnet sowohl Fachpublikum als auch Laien einen spannenden Einblick in die Besonderheiten dieses sensiblen Bauprojektes, nicht zuletzt durch aufschlussreiche Kamerafahrten in luftdichten Transportschächten oder Drohnenaufnahmen innerhalb und außerhalb des "Centre for Nuclear Safety".